Webkonzept

Webkonzept

Das Webprojekt was brauche ich?

Unter einem Konzept verstehe ich den Aufbau einer Webseite. Die Menüführung und Oranisation der Inhalte, das können Artikel einer Enzyklopädie. Foreneinträge, Produkte oder Blogbeiträge oder einfach einzelne Seiten, wie „über uns“ „Kontakt“ „unsere AGB“ „Startseite“. Bei einer Webseite spreche ich von einer Singelwordpressinstanz. Seiten sind einzelne Seiten die Teil einer Webseite sind. Ein Webprojekt sind mehrere Webseiten die Zusammengehören aber mindestens aus einer Webseite bestehen. Eine Webanwendung ist für den Besucher ausserlich zwar nur eine Webseite ist aber in dem Umfang und ganzes Computerprgramm mit eigenem Algorhytmus und Software die z.B über eine API und mittels mehrere Datenbank komuniziert. Darunter verstehe ich Interaktive Karten wie Googlemaps, Webgames. Webseiten die auch als Apps verfügbar sind wie Tinder oder Amazon oder Wikipedia aber auch Onlinewallets für Kryptowährungen oder E-Bankwesen.

Die meisten Organisationen, Vereine, Züchter, Unternehmen haben ein Logo, Emblem, Wappen oder Signet das Sie an einer oder mehreren Stellen auf Ihrer Webseite einarbeiten möchten.

Entweder quelloffene Bilder von Pexel.com oder Sie sind der Urheber

Eine Webseite hat meistens mehre Seiten Text. Daher spricht man auch von Seiten wie in einem Buch und nicht von Webbildern. Achten Sie daß Sie die Texte z.B Produktebeschreibungen auch in den anderen Sprachen zur Verfügung haben, falls Sie Ihren Webauftritt mehrsprachig anbieten möchten. Auch bieten die meisten Webseiten verschiedene zusätzliche Textfelder und Sprechblasen an. Wo kurzer prägnanter Text hin soll oder wo er als Erklärung zu einer Eingabemaske dient.

Haben Sie als Beispiel eine Tierzucht und möchten Ihre einzelnen Würfe auf Ihrer eigenen Homepage präsentieren, so müssen Sie vorgängig die Bilder die zusammen gehören in Ordnern strukturieren und sortieren. Dazu gehört eine Sinnvolle Namensgebung wie W0001-VSK-M-Halinka-PE

Was für 1. Wurf steht.

Schreibe einen Kommentar